Er „spielt“ mit den Worten, ist wortgewandt und zielstrebig, lässig und locker, … so charakterisieren die Schüler Gernot, Stephan und Tobias aus der 3 CK den Chefreporter der Zeitung „HEUTE“ Clemens Oistric bei einem Interview in der Schule. Er ist Absolvent der Akademie der Wirtschaft. In seiner Schulzeit gründete er die Schulzeitung „KLARtext“, war unter anderem als Reporter, Redakteur, Kolumnist und Grafiker tätig und verstand es, mit viel Geschick und Raffinesse so mancher Lehrerin/manchem Lehrer Persönliches zu entlocken und dies in Printform wiederzugeben. – eindeutig: Der beste Schulreporter

Nach dem Zivildienst begann er vorerst bei „NEWS“ und wechselte 2013 zur Gratis-Tageszeitung „HEUTE“, wo er bis Ende 2019 als Chefreporter tätig war. Vor 2 Jahren wurde Clemens bei der Talentsuche „Die besten 30 unter 30“ des österreichischen „Journalist“ für eine Live-Reportage ausgezeichnet.

Mit Jänner 2020 übernahm er die Leitung der Digital-Redaktion des Newsportals „HEUTE“. Sein Ziel ist, gemeinsam mit dem HEUTE-Team die positive Entwicklung von „HEUTE.at“ weiter auszubauen.

„Ich will mit unverwechselbaren Reporterleistungen die Relevanz weiter erhöhen und besonderes Augenmerk auf den Ausbau des ‚Bewegtbildangebotes‘ legen, um auch attraktiven Journalismus für die jüngere Zielgruppe bieten zu können“, argumentiert Clemens beim Gespräch in der Schule. Er betont die Wichtigkeit der kaufmännischen Ausbildung, die Bedeutung der praxisbezogenen Gegenstände und den Wert der Fremdsprachen.

Er kommt gerne in die Schule zurück, nützt den Absolventen-Treff am Tag der offenen Tür, um mit ehemaligen Lehrerinnen und Lehrern, Mitschülerinnen und Mitschülern zu plaudern und um neue Inhalte der Schule kennenzulernen.

Die Schulgemeinschaft gratuliert zu diesen beruflichen Erfolgen und wünscht für die Zukunft alles Gute.

(zusammengestellt von Dipl.-Päd. Margrit Regner)

Zurück zu den News