Handelsschule2018-09-17T08:32:39+00:00

HANDELSSCHULE

Stundentafel
Lehrplan

Die Handelsschule bietet eine umfassende Allgemeinbildung und eine kaufmännische Wirtschaftsausbildung für alle Zweige der Wirtschaft. Die Ausbildung an der Handelsschule schließt nach drei Jahren mit der Abschlussprüfung ab und ist inhaltlich in folgende Cluster eingeteilt:

Wirtschaft

  • Betriebswirtschaft, Wirtschaftliches Rechnen, Rechnungswesen mit Computerunterstützung

  • Betriebswirtschaftliche Übungen einschließlich Übungsfirma,
    Projektmanagement und Projektarbeit

  • Office Management und angewandte Informatik

  • Kundenorientierung und Verkauf

Sprachen

  • Deutsch

  • Englisch einschließlich Wirtschaftssprache

Gesellschaft und Umwelt

  • Volkswirtschaft und Recht

  • Politische Bildung und Zeitgeschichte

  • Geografie (Wirtschafts- und Kulturräume)

  • Angewandte Naturwissenschaften und Warenlehre

Persönlichkeitsbildung

  • Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz

  • Religion/Ethik

  • Bewegung und Sport

Abschlussarbeit

  • Praxiserfahrung durch das Erstellen einer Abschlussarbeit zu einem betriebswirtschaftlichen Thema

  • Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Wirtschaft

  • Planung, Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse

Abschlussprüfung

  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit Gewerbeberechtigungen

  • Ersatz von Teilen der Lehrzeit in verschiedenen Lehrberufen

  • Berechtigung für die Zulassung zur Berufsreifeprüfung

Mehr Info
Anmeldeformular zur Abschlussprüfung

Wirtschaftspraxis

Im Laufe der Ausbildung ist ein Pflichtpraktikum von 150 Arbeitsstunden zu absolvieren, das Einblick in die reale Arbeitswelt bietet.

Die von den Schülerinnen und Schülern gesammelten Erfahrungen aus der Praxis helfen, die Unterrichtsinhalte besser zu verstehen und sind bei späteren Bewerbungen von Vorteil, da berufliche Netzwerke aufgebaut werden können. Letztlich dient das Praktikum auch dem Aufbau sozialer und personaler Kompetenzen.

Mehr Info

Zertifikate und Freigegenstände

  • Sprachen-Workshops

  • Erste-Hilfe-Kurs

  • Beachvolleyball

  • Fotoworkshops

  • Peermediation

  • Deutsch intensiv

Nach Abschluss der Handelsschule stehen noch viele Weiterbildungsmöglichkeiten offen:

Aufbaulehrgänge, Externistenprüfungen, Studienberechtigungsprüfungen für ein Studium an einer Fachhochschule

… und weiteres

  • einwöchiger Intensivsprachkurs „English in Action“

  • Kommunikations- und Projekttage, Wintersportwoche

  • erfolgsorientierte Berufsausbildung

  • umfassende Unterstützung beim Lernen

  • Betriebsbesichtigungen, Exkursionen, Theater- und Kinobesuche,