Peer Mediation2018-09-17T08:54:31+00:00

PEER-MEDIATION

Bridging students

Unsere speziell ausgebildeten Peer-Mediatorinnen und Mediatoren verfügen über Kenntnisse im Bereich Kommunikation und Konfliktlösung. Sie stehen anderen Schülerinnen und Schülern zur Verfügung, wenn diese Unterstützung brauchen um einen Konflikt zu bewältigen. Wichtig dabei ist, dass die Mediatoren keine Lösungen des Konfliktes vorgeben, sondern den Konfliktparteien dabei helfen, die wahren Ursachen ihres Konflikts herauszufinden.

Die Peer Mediatorinnen der Akademie der Wirtschaft Neusiedl am See

In der zweijährigen Ausbildung lernen die Schülerinnen und Schüler Konzepte über das Entstehen und die Bewältigung von Konflikten kennen, den Umgang mit Gewalt, sowie über das Modell der gewaltfreien Kommunikation. Weiters üben wir den Ablauf einer Mediationssitzung.

Als Lehrerinnen ist es für uns immer wieder eine Herausforderung, mit so einer großen Gruppe zu arbeiten, zugleich sind die Übungseinheiten mit den Schülerinnen und Schülern eine tolle Erfahrung für uns.

Einige Statements unserer angehenden Peer-Mediatorinnen und Mediatoren

„Meiner Meinung nach ist die Ausbildung zur Peer-Mediatorin sehr wichtig und hilfreich, da man für sich selbst auch etwas mitnehmen kann.“

„Man lernt für das Leben und für sich und dank dieser harmonischen Gemeinschaft fällt es einem auch leichter, sich zu öffnen.“

„Die Peermediationseinheiten machen sehr viel Spaß und man lernt währenddessen auch viel fürs Leben dazu. Beispielsweise wie man sich in gewissen Situationen am besten verhält. Mit Hilfe von Peer-Mediation kann man besser Kontakte zu den älteren Klassen knüpfen und neue Freundschaften schließen.“

„Mir hat es sehr gut gefallen, weil wir Schüler von anderen Klassen besser kennenlernen konnten.“

Die Schulmediatorinnen:

MMag. Karin Hazler
Mag. Eva Maria Nagy