Dieses Schuljahr organisierte die Pädagogische Hochschule Burgenland in Kooperation mit der Bildungsdirektion bereits zum 25. Mal das EuropaQuiz, an dem Schülerinnen und Schüler aus dem Burgenland aus allen Schultypen ab der 8. Schulstufe teilnehmen konnten. An der AKWI Neusiedl am See gewannen Lucas Lange (Schultyp BHS) und Colleen Poller (Schultyp BMS) den Schulbewerb.

Zum anschließenden Landesbewerb trafen sich alle Schulsiegerinnen und Schulsieger zeitgleich im virtuellen Raum, um online die unterschiedlichsten Fragen zu Österreich und Europa zu beantworten. Der Schwerpunkt lag aus gegebenem Anlass beim Thema „100 Jahre Burgenland“.

Wiktoria Esner sprang kurzfristig in der Kategorie der berufsbildenden mittleren Schulen ein. Unsere VertreterInnen Wiktoria und Lucas erzielten im Landesbewerb hervorragende Leistungen und stellten so ihr Interesse am österreichischen und europäischen Zeitgeschehen unter Beweis.

Das EuropaQuiz leistet einen wertvollen Beitrag, das Interesse an politischer Bildung zu stärken. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Mag. Barbara Huber

Zurück zu den News