Sport ist doch ein Teil des Lebens …

… insgesamt 56 Schülerinnen und Schüler unserer Schule stellten sich am 24. Juni einer besonderen Herausforderung. Im Rahmen der Veranstaltung “24h Burgenland Extrem”, in der es gilt, den Neusiedler See einmal zu Fuß von Oggau aus komplett zu umrunden, gibt es auch ein besonderes Angebot für motivierte Jugendliche, den “School of Walk”. Es werden die letzten 30 km der großen Runde von Neusiedl nach Oggau gegangen bzw. gelaufen. Dieses Jahr waren fast 800 Schülerinnen und Schüler mit dabei.

Bereits kurz nach 6 Uhr Früh starteten schon die ersten Gruppen der AKWI topmotiviert in dieses Abenteuer. Mit im Gepäck viel Wasser, ein Kapperl und eine Sonnecreme. Nun gab es viel Zeit für persönliche Gespräche, zum Plaudern und Singen. Ab Purbach wurde es heiß und die Temperaturen kletterten in die Höhe und ab dem Kreisverkehr vor Schützen wurde schließlich der Gegenwind zum ganz besonderen Test unseres Durchhaltevermögens. Nun war gegenseitige Unterstützung mehr als gefragt. Viele waren schon sehr müde und von Blasen geplagt. Doch mit dem gemeinsamen Ziel vor Augen schafften es (fast) alle bis zum Zielbogen in Oggau und nahmen, ziemlich müde, aber mit strahlenden Augen auf der Siegercouch Platz! Ja, die haben wir uns wirklich verdient. Danke an Prof. Mag. Fuchs, die jede Teilnehmerin/jeden Teilnehmer unserer Schule in Oggau erwartete und dies mit vielen Erinnerungsfotos festhielt.

“Bewegung bis zur wohltuenden Erschöpfung”, wir gratulieren allen „Finishern“ und freuen uns schon auf den „School of Walk“ 2023. – Eure Begleitlehrerinnen und Lehrer.

Zurück zu den News