Die 1CK war zum Lamawandern unterwegs. Die Fahrt nach Donnerskirchen hatte etwas mit der Odyssee zu tun – aber kein Problem für uns, wir haben einfach einen Linienbus gekapert und dann war es fast wie auf Schiene.

Herr Striok holte uns in Donnerskirchen ab und brachte uns mit dem Traktor zu seinen Lamas. Es folgte eine kurze Einschulung (z. B. über das Spuckverhalten) und danach konnten wir uns zu zweit jeweils ein Tier aussuchen. Beim Regenspaziergang entlang des Kirschblütenwegs mit abschließender Jausenpause für die Lamas lernten wir Charly, Joedy, Alfa, Leo, Speedy und ihre Freunde genauer kennen. Manche der Tiere haben durchaus eine eigenwillige Persönlichkeit, aber wir, die 1CK-Lamaflüsterer, schafften es doch immer wieder, sie zum Gehen zu bewegen.

Zum Abschluss konnten wir noch gemütlich bei Grillwürsteln und -käse zusammensitzen und plaudern. Unserer Klassengemeinschaft hat dieser Ausflug sicherlich gutgetan! Auch Frau Prof. Verena Klinger und Prof. Karin Hazler haben den Vormittag mit euch sehr genossen!

Zurück zu den News