Kunst hat die Aufgabe wachzuhalten, was für uns Menschen so von Bedeutung und notwendig ist.“ (Michelangelo Buonarroti)

Michelangelos Anspruch an die Kunst haben eine Vielzahl an berühmten italienischen und flämischen Malern der Renaissance und des Barocks vollends erfüllt. Bei einer Führung im Kunsthistorischen Museum erhielten wir, die 4 AK, einen Einblick in die Welt der italienischen und flämischen Maler des 16. und 17. Jahrhunderts. Wir konnten Meisterwerke von Tizian, Raffael, Caravaggio, Rubens und Rembrandt bestaunen.

Eines von vielen Highlights waren die einzigartigen Gemälde des niederländischen Renaissancemalers Pieter Bruegel des Älteren, auch „Bauernbreugel“ genannt. Besonders beeindruckt waren wir von seinen berühmten Bildern „Die Bauernhochzeit“ und „Turmbau zu Babel“.

Fazit: eine interessante und lehrreiche Expedition ins Reich der Kunst. (4AK mit Mag. Silvia Roth)

Zurück zu den News