Anfang März konnte die 1 FK mit Klassenvorständin MMag. Irene Koppitsch endlich wieder eine Exkursion nach Wien planen.  Erster Programmpunkt: Oberes Schloss Belvedere Wien mit den Meisterwerken von Gustav Klimt, Egon Schiele und Oskar Kokoschka. Die Schüler/-innen hatten den Auftrag, die Gemäldegalerie in Gruppen zu erkunden und die bekannten Bilder DER KUSS von Gustav Klimt und das PORTRAIT von PRINZ EUGEN VON SAVOYEN zu finden. Wie schön kann KUNST und LIEBE sein, und einige Pärchen posierten für ein Foto vor dem imposanten KUSS-Gemälde. Beim Spaziergang durch die gestaltete Gartenanlage des Belvederes konnte man ein erstes Frühlingserwachen erleben – die ersten Frühlingsboten sprießen aus der Erde.

Im Anschluss daran stellten die Schüler/-innen im FLIP, dem “FINANCIAL LIFE PARK” am Erste Bank Campus, ihr Wissen im Umgang mit Geld unter Beweis. Informationen über Lebenserhaltungskosten, globalen Produktionsketten und Finanzanlagen wurden ebenso vermittelt wie die Sinnhaftigkeit von Haushaltsplänen. In allen Bereichen waren die Leistungen der jungen Teilnehmer/-innen hervorragend.  Diese interaktive Tour fördert mit diversen Übungen und Workshops die finanzielle Eigenverantwortung, denn “Wissen macht sicher”. Man muss früh mit Finanzbildung beginnen, um unserer Jugend eine sichere Zukunft zu ermöglichen. 

Es waren schöne aktive Unterrichtsstunden in Wien! 

Zurück zu den News