„Weu i wüll Schifoan, … „

Der Schikurs der 2. Jahrgänge HAK und 2. Klassen HAS fand, wie schon seit Jahren Tradition, wieder am Zauchensee statt. 95 Schülerinnen und Schüler verbrachten gemeinsam mit ihren 9 Begleitlehrern und Lehrerinnen eine unfallfreie Woche in der Salzburger Skiwelt Amadé. Bei ausgezeichneten Schneebedingungen konnten alle ihr Schi- und Snowboardkönnen verbessern und viele neue Erfahrungen sammeln. Für die zwei besten Schi-Gruppen gab es im Rahmen eines „Freeride Day“ die Möglichkeit, abseits der Piste in den Tiefschnee einzutauchen. Bestens ausgerüstet, lernten die Schülerinnen und Schüler sowohl den Umgang mit Lawinensuchgerät und Sonde, als auch über Gefahren, die im hochalpinen Bereich lauern.

Ein interessantes Programm wurde auch der Alternativ-Gruppe geboten. Neben verschiedensten Spielen im Schnee wurden auch die Sieger im Schneegolf und beim Zipfelbob-Rennen ermittelt. Eine Schneeschuhwanderung und der Bau eines tollen Iglus, der in einer abendlichen Fackelwanderung von allen besucht wurde, rundeten die abwechslungsreichen Aktivitäten ab.

„Schifoan, wohwohwohwoh, Schifoan, weu Schifoan is‘ des Leiwandste, wos ma si nur vurstöll’n ko.“

(zusammengestellt von Mag. Sabine Fuchs)

Zurück zu den News
Mehr Bilder
2019-03-29T16:32:46+00:00