Unterwegs auf der Seidenstraße

Am Donnerstag, dem 17. Oktober, unternahmen wir eine Abenteuerreise über die „alte Seidenstraße“.

Auf den Spuren Marco Polos bereisten wir die jahrhundertealten Handelsstraßen von Venedig bis Chang´an in China um Gewürze, Seidenikats, Porzellan und Papier zu erwerben.

Wir lernten, dass Aleppo die älteste Stadt der Welt ist, plagten uns mit Kamel- und Pferdekarawanen am Rande von Wüsten und über Bergpässe, bewältigten über 5000 Höhenmeter, wurden in Jurten bewirtet und waren auf der Adlerjagd. Wir besuchten die Heiligtümer von Hindus und des Islam und entrichteten schließlich am Ende unserer Reise an der Zollstation die Abgaben für die mitgeführten Waren.

Danke an Frau Sieben für diese spannende Reise!   😉

Die nächste Ausstellung in Halbturn besuchen wir bestimmt wieder!

(3CK und Klassenvorständin)

Zurück zu den News
2019-10-21T13:24:28+00:00