Lange Zeit haben sich viele Schülerinnen und Schüler auf den Besuch des vielfach ausgezeichneten Journalisten und Anchorman der ZiB 2, Dr. Armin Wolf, vorbereitet. Am 5.3.2020 war es dann so weit und Armin Wolf hat sich 2 Stunden lang Zeit genommen, um die Fragen unserer Schülerinnen und Schüler zu beantworten.

Zu Beginn erzählte Herr Wolf über sein Leben und seinen Werdegang. Es war interessant zu erfahren, dass auch er eine HAK abgeschlossen hat und sehr zufrieden mit dieser Ausbildung ist. Wir durften viel über die Entstehung einer ZiB erfahren und wissen nun, wie umfangreich die Recherchearbeiten im Vorfeld von großen ZiB 2 Interviews sind.

Die Schülerinnen und Schüler hatten anschließend die Möglichkeit, jene Fragen zu stellen, die sich für sie in der Vorbereitung auf diesen Besuch ergeben haben. Herr Wolf hat im zweistündigen Gespräch unter anderem auf die Wichtigkeit von unabhängigem und qualitativ hochwertigem Journalismus hingewiesen. Außerdem hat er betont, dass guter Journalismus als Korrektiv in einer Demokratie auch etwas kosten muss, und es daher wichtig ist, dass man bereit ist für Information (wie zum Beispiel Zeitungen) Geld zu bezahlen.

Viele Fragen zu den Themen Medien, Fake News, Social Media wurden von Herrn Wolf sehr ausführlich beantwortet.

Es war eine interessante, kurzweilige und humorvolle Diskussionsrunde für alle Beteiligten. Herzlichen Dank an Herrn Armin Wolf.

(zusammengestellt von MMag. Karin HAZLER)

Zurück zu den News