Verrückt? Na und!

Ein Tag, an dem wir über seelische Gesundheit sprechen und nachdenken durften. Beim Thema Gesundheit denken wir meist an den Körper. Wir schützen ihn vor Umwelteinflüssen, vor Unfällen, vor Krankheiten. Aber achten wir im selben Ausmaß auch auf unsere Seele?

Mag. Plohovits-Kittelmann ist eine Psychotherapeutin, die zwei Experten für den Workshop mitgebracht hat. Sie gaben uns offen Einblick in ihre psychischen Probleme. Wir hörten, wie die Probleme begannen und wie sie jetzt von ihnen bewältigt werden. Der Verein pro mente ist eine Anlaufstelle und Informationsplattform zum Thema erste Hilfe für die Seele.

10 Schritte für psychische Gesundheit:

sich selber annehmen – darüber reden – aktiv bleiben – Neues lernen – mit Freunden in Kontakt bleiben – etwas Kreatives tun – sich beteiligen – um Hilfe fragen – sich entspannen – sich nicht aufgeben

Bleiben wir gesund!

(zusammengestellt von Susanne Schmidt)

Zurück zu den News
2019-06-25T10:31:14+00:00