Das Spiel mit dem Essen!

Existenzbedürfnis, Handelsware, Spekulationsobjekt, Kunstwerk, Müll – all das können Nahrungsmittel sein.

Bei der Ausstellung zu diesem Thema im Anwesen des Prinzen Eugen in Schlosshof konnten wir nicht nur unser eigenes Konsumverhalten hinterfragen, sondern erfuhren darüber hinaus einiges über Marketing, Handelswege, Transportbehälter und Konsumausgaben.

Bei der anschließenden „Wanderung“ über die Marchbrücke in die Slowakei informierte Prof. Prunner Interessierte über das Storchennest und die Ziesel und vieles mehr.Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug!

(zusammengestellt von Mag. Eva Nagy, 2CK, 2DS, 2ES)

Zurück zu den News
2019-04-12T13:15:14+00:00