Im Schuljahr 2020/21 hat die Akademie der Wirtschaft beim landesweiten Schulprojekt „100 Jahre Burgenland – Schule gestaltet mit“ mit der Jubiläumswebsite „ABC – Rund um den See“ den 2. Platz erreicht. Die Preisverleihung für die besten Projekte fand im Kulturzentrum in Eisenstadt statt. 100 Jahre Burgenland – dieses bedeutende und historische Ereignis war Anlass dazu, dass wir uns mit unserem Burgenland, unserer Geschichte und unserer Identität auseinandersetzten.

Stolz möchten wir, die Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Jahrgänge mit unserer Historikerin Mag. Heidemarie Harter und unserem Historiker Mag. Dietmar Bader, in diesem Schuljahr diese Jubiläumswebsite vorstellen und euch zu den jeweiligen Buchstaben des Alphabetes Historisches, Brauchtümer, typische Eigenheiten, kulinarische Spezialitäten und Anekdoten präsentieren.

In diesem Beitrag legen wir ein Augenmerk auf die Religion im Burgenland. Vorgestellt werden die Buchstaben

E – Evangelische Kirche in Gols (von Julia Horvath und Katharina Preislinger)

J – Judentum in Kittsee und Gattendorf (von Sofia Schmid und Anja Sommer)

O – Orthodoxes Kloster in St. Andrä (von Anastazija Gajic)

M – Hl. Martin, Landespatron (von Ilayda Yilmaz), Martin von Tours (von Hanna und Debora)

Die Schülerinnen  haben sich mit dieser Thematik auseinandergesetzt, die Golser Pfarrerin Iris Haidvogel interviewt und Broschüren und Präsentationen gestaltet. Danke für euer Engagement, ihr habt einen wertvollen Teil für das Schulprojekt „100 Jahre Burgenland – ABC rund um den See“ übernommen.

Neugierig geworden? – Ihr findet viel Wissenswertes auf der Jubiläumswebsite abc-bgld.bplaced.net.

Zurück zu den News